Weitertragen

Postkarte Leipzig handelt fair

Postkarte Leipzig handelt fair, Gestaltung: Sven Winter, dudestyle.de

Sie können helfen, die Idee des fairen Handels weiterzutragen, indem Sie zum Beispiel

  • „Leipzig handelt fair!“-Postkarten an Freunde oder Bekannte verschicken (liegen in Bürgerämtern, Restaurants und anderen öffentlichen Plätzen aus),
  • mit Arbeitskollegen oder in der Kantine darüber reden, das Pausenangebot auf fair-gehandelte Snacks oder Getränke zu erweitern,
  • in Ihrem Lieblingsrestaurant danach fragen, ob mit fairen Zutaten gekocht wird, ob die Tischblumen oder die Küchentextilien aus fairem Handel stammen,
  • im Supermarkt oder in der Bäckerei nach denjenigen Produkten fragen, die Sie gern aus fairem Handel kaufen würden.
  • (Leipziger) Prominente in der Autogrammstunde oder in der Pause bitten, den Fairen Handel (in Leipzig) zu unterstützen: z.B. Sänger/Bands, Maler, Sportler, Köche oder Buchautoren.

Clean Clothes Shopkarte

Clean Clothes Shopkarte von Südwind

Eine andere Möglichkeit ist z.B. auch die Clean Clothes Shopkarte, die kostenlos bestellt werden kann:

„An die Geschäftsleitung – Ich kaufe gerne bei Ihnen ein. Berichte über schlechte Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsproduktion empören mich aber. Ich möchte, dass die Kleidung, die ich kaufe, fair produziert wird…“ (Klick auf das Bild zeigt die Vorder- und Rückseite der Postkarte).


Falls Sie eine Webseite oder ein Blog betreiben, freuen wir uns über eine Nachricht von Ihnen und – nach Absprache – über die Verlinkung auf www.leipzig-handelt-fair.de.

Leipzig handelt fair!

Leipziger handeln fair! Foto: Sven Winter, dudestyle.de