Veranstaltungen in Leipzig


Jahres-Netzwerktreffen des Netzwerks Leipzig handelt fair

am 14.2.19 um 18 Uhr Uni Leipzig

Einladung zum Jahresvernetzungstreffen „Leipzig handelt fair – 2019“

Liebe Engagierte für den fairen Handel,

in Leipzig engagieren sich viele Menschen, Firmen und Gruppen für den fairen Handel, jeweils mit ganz eige-nen Verbindungen zum Thema. Wir dürfen uns „Fairtrade Town“ nennen, haben einen Preis beim Wettbe-werb „Hauptstadt des fairen Handels“ gewonnen und die Aktiven konnten in den letzten Jahren gemeinsam unzählige Veranstaltungen und Aktionen auf die Beine stellen, um den fairen Handel in Leipzig voran zu brin-gen. Da es hier so viele Engagierte und Interessierte gibt war es nur folgerichtig, uns 2017 auch als Netzwerk zu definieren. Das Netzwerk „Leipzig handelt fair“ hat Ende letzten Jahres auch ein neues Logo bekommen, dass wir gern vorstellen möchten. Das ist ein Baustein unserer längerfristigen Strategie, mit einer besseren Öffentlichkeitsarbeit die Bewohner unserer Stadt für unser Netzwerk und den fairen Handel zu begeistern.

Unsere Öffentlichkeitsarbeit und das Netzwerk selbst sind natürlich nichts ohne die Menschen. Es lebt von Austausch, vom Kennenlernen und von Zusammenarbeit. Um dafür einen Anlass zu bieten, laden wir ganz herzlich zu unserem Jahres-Netzwerktreffen
am 14.2.18 um 18 Uhr Uni Leipzig – Seminargebäude Raum 16 (Universitätsstraße 5)
Wir freuen uns auch über Interessierte, die bislang kaum aktiv sind. Also gerne weitersagen!

Was wir vorhaben:

  • Kommunikationskonzept: Logo, Botschafter und Straßenbahnprojekt werden vorgestellt
    · „Wirtschaft FAIRnetzt“ und „Beschaffung FAIRnetzt“: Eindrücke aus der Arbeit der Projekstellen
    · Netzwerk: Gelegenheit zum Austausch mit anderen Gruppen und Personen
    · Fair durchs Jahr: Vorhaben des neuen Jahres werden gemeinsam zusammengetragen

Für kleine, faire Erfrischungen ist gesorgt.
Für die Planung bitten wir um eine Rückmeldung an info@einewelt-leipzig.de oder unter Tel. 0341 3010143 bezüglich der Teilnahme bis zum 11.02.19 !

Wir würden wir uns freuen, wenn viele Gruppen und Personen zum Treffen kommen und wir gemeinsam neue Ideen und Kooperationen zum fairen Handel in Leipzig auf den Weg bringen können.
Mit fairen Grüßen
Martin Finke

 


  1. Fachkonferenz für sozial verantwortliche Beschaffung von IT-Hardware

Themenschwerpunkt Nutzungsdauer & Recycling

  1. & 10. Mai 2019 | Leipzig – GaraGe · Karl-Heine-Straße 97

Im Mai 2019 wird die Fachkonferenz für sozial verantwortliche Beschaffung von IT-Hardware erstmals in Mitteldeutschland stattfinden. Wir freuen uns, Sie dafür nach Leipzig einzuladen!

Der thematische Fokus der Konferenz liegt 2019 auf der Nutzungsdauer und dem Recycling von IT-Hardware. Neben den Umweltbelastungen, die bei der Entsorgung und dem Recycling von IT-Hardware ent-stehen, sind dabei ebenfalls nicht hinnehmbare Menschenrechtsverletzungen festzustellen. Das betrifft auch die Produktion von Informations- und Kommunikationstechnologie.

Mit Ausrichtung auf eine längere Nutzungsdauer, eine Reduktion von Neuanschaffungen sowie nachvollziehbares Recycling kann die öffentliche Beschaffung stärker darauf achten, dass die Menschenrechte eingehalten, die Ressourcen geschont, die Gesundheit der am Prozess Beteiligten erhalten und die Einbringung toxischer Emissionen in die Umwelt vermieden werden.

Es erwarten Sie …

  • ein Kamingespräch mit Beschaffer*innen und Unternehmensvertreter*innen
  • Fachvorträge & praxisbezogene Workshops und Foren zu juristischen Gestaltungsmöglichkeiten im Vergaberecht, zu Gütezeichen und Zertifikaten sowie zu Nutzungsdauerverlängerung, Recycling und zur Datensicherheit bei der Entsorgung bzw. Kaskadennutzung von IT-Hardware
  • ein „Markt der Möglichkeiten“, auf dem zivilgesellschaftliche Organisationen ihre Arbeit vorstellen sowie   IT-Unternehmen und -Händler Dienstleistungen und Produkte präsentieren.

Expert*innen folgender Institutionen können wir bereits ankündigen: Umweltbundesamt, Servicestelle Kommunen in der Einen Welt, TU Bergakademie Freiberg, Electronics Watch, TCO Certified, AfB social & green IT und Bitkom.

Anmeldungen sind hier online möglich.

Gefördert durch Engagement Global mit ihrer Servicestelle Kommunen in der einen Welt mit Mitteln des BMZ sowie durch das Lothar-Kreyssig-Ökumenezentrum der Ev. Kirche in Mitteldeutschland.