Stadtrundgang: Nachhaltig leben, fair einkaufen in Leipzig – findet jetzt regelmäßig statt

Stadtrundgang: Nachhaltig leben, fair einkaufen in LeipzigUnter dem Motto „Nachhaltig leben, fair einkaufen in Leipzig“ finden ab sofort regelmäßig Stadtrundgänge an jedem zweiten Dienstag im Monat statt. Der erste Termin ist der 14. April. Los geht es jeweils um 12 Uhr und 17 Uhr. Treffpunkt ist immer der Richard-Wagner-Platz. (Pusteblumenspringbrunnen)
Die Stadtrundgänge sind einen Beitrag zur Bewerbung Leipzigs um den Titel „Hauptstadt des Fairen Handels“.

Die Rundgänge führen durch die Leipziger Innenstadt zu Läden und Geschäften, die besonders nachhaltige und fair gehandelte Produkte führen. Auf dem Weg durch die City erklärt Marcel Pruß vom Projekt Wir und die Welt des Vereins WeltOffen verschiedene Wirtschaftsmodelle am Leipziger Beispiel, sowie globale Zusammenhänge.

Eingeladen sind alle Interessierten, die ihre eigene Lebensweise und ihren täglichen Konsum überdenken und Alternativen dazu in Leipzig finden wollen. Am Ende erhalten alle Teilnehmenden ein Merkheft mit zusammengefassten Informationen und Konsumalternativen.

Die Stadtrundgänge dauern zwei Stunden und kosten die Teilnehmenden je 1 Euro.
Die Stadtrundgänge am 9. Juni finden im Rahmen der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit und der Leipziger Umwelttage statt und kosten die Teilnehmenden je 3 Euro.
Mehr Informationen gibt es unter www.globalisiert.de

Was: Stadtrundgang: Nachhaltig leben, fair einkaufen in Leipzig
Wann: immer am zweiten Dienstag im Monat, 12 Uhr und 17 Uhr
Wo: Treffpunkt Richrard-Wagner-Platz, Pusteblumenspringbrunnen

Weitere Termine 2015: 12. Mai, 9. Juni, 14. Juli, 11. August, 8. September, 13. Oktober,
10. November, 8. Dezember