Werde aktiv

Es gibt viele Möglichkeiten sich aktiv für den Fairen Handel einzusetzen.

  • Der Einkaufsführer bietet eine Orientierung in welchen Läden und Gastronomiebetrieben faire Produkte angeboten werden.
  • Beim Mikroprojektefond des Netzwerks Leipzig handelt fair kann unkompliziert finanzielle Unterstützung für die eigenen Projekte zum fairen Handel beantragt werden.
  • Die eigene Schule zur Fair Trade School auszeichnen zu lassen ist gar nicht so schwierig.
  • Die Universität Leipzig ist schon Fair Trade University, die regelmäßig stattfindende Steuerungsgruppe freut sich über engagierte Mitstreiter.
  • Das Projekt Wirtschaft Fairnetzt berät Gastronomie und Einzelhandel zu Fairen Produkten und deren Vermarktung.

Fairer Einkauf in Leipzig                                                  Unterstützung beim eigenen Projekt

 


Fairer Handel in deiner Schule                                            Fair Trade University

 

 

 

 

 

 


Fairer Handel in Gastronomie und Einzelhandel