Mikroprojekte

Fairtrade-Town Mikroprojekte

Viele Leipziger engagieren sich für den fairen Handel. Macht auch mit für Fairtrade mikroprojekte-2in Leipzig!

Worum es geht:

Mit Kollegen eine kleine Aktion zur Einführung von Fairtradekaffee im Büro starten. An der Schule etwas auf die Beine stellen um den fairen Handel bekannter zu machen. Es gibt viele Möglichkeiten. Legt los, wir versuchen zu helfen wo es geht. Wir von Fairtradetown Leipzig wollen Euch unkompliziert mit Tipps, Infomaterial oder der Erstattung von Materialkosten unterstützen. Maximal 200,00 Euro sind möglich.

Hier geht es zu den Bedingungen.

Hier werden abgeschlossene Mikroprojekte vorgestellt

Haupstadt des fairen HandelsDie Mikroprojekte werden finanziert aus dem Preisgeld des Wettbewerbs „Hauptstadt des fairen Handels“