Kreativität FAIRbindet

faire Schaufenstergestaltung am Lindenauer Markt

Die Steuerungsgruppe Fairtrade-Town Leipzig holt die Kampagne „Fairtrade-Schools“ nach Leipzig. Schülerinnen und Schüler setzen sich in Workshops mit dem Thema Fairtrade auseinander und können sich mit ihrem Engagement den Titel „Fairtrade-School“ für ihre Schule erarbeiten.

Das Berufliche Schulzentrum 7 der Stadt Leipzig hat schon den ersten Schritt auf dem Weg zu einer „Fairtrade-School“ unternommen. Im Rahmen eines Workshop in Kooperation mit dem Sagart e.V., einem Leipziger Verein für entwicklungspolitische Bildungsarbeit, gestaltete die Klasse „Gestalter für visuelles Marketing“ ihre Sicht auf die Themen „Saubere Kleidung“, „Fairer Kaffee“ und andere fair gehandelte Produkte. Die Bilder können im Schaufenster des „Kaufland“ am Lindenauer Markt besichtigt werden.