(Herbstlicher) Rückenwind für fairen Handel

Am Sonntag den 23. Oktober findet in Leipzig die Veranstaltung „Herbstwind- Das ökumenische Nachhaltigkeitsfest der Leipziger Kirchen“, statt. In der Zeit von 12 bis 17 Uhr sind alle Familien, interessierten Gemeindemitglieder sowie Verwaltungs- und Kirchenangestellte in den Innenhof unHerbstwind-Plakatd den Gemeindesaal der Propsteigemeinde St. Trinitatis, eingeladen.

Ein zentrales Anliegen dabei, ist die Vorstellung des Einkaufsnetz Leipzig-gemeinsam. ökologisch. fair., als Beschaffungsplattform für christliche Einrichtungen und Gemeinden in Leipzig jeglicher Konfession, für faire, ökologische und regionale Produkte sowie gleichzeitig als Netzwerk zum Austausch für eine neue Form des Wirtschaftens in den Kirchen.

Auf die Besucher wartet dabei ein herbstliches Markttreiben für Jung und Alt mit nachhaltigen Produkten und Initiativen, herzhafte Leckereien zum Mittag und für Zwischendurch, aber ebenso eine Talkrunde mit dem Thema „Gelebte Nachhaltigkeit in Kirchengemeinden“. An Marktständen stellen sich diverse Akteure vor, die sich durch ihr Engagement für eine nachhaltige Gesellschaft einsetzen. Auch für ein vielfältiges Kinderprogramm u.a. mit Basteln, Fußball-nähen und leckerem Stockbrot ist gesorgt. Die Propsteikirche wird durch eine Nachhaltigkeits-Kirchenführung (ca.13 Uhr) ebenfalls in den Fokus gerückt.

Was: Herbstwind- Das ökumenische Nachhaltigkeitsfest der Leipziger Kirchen

Wann: 23.10.2016, 12 bis 17 Uhr

Wo: Propsteikirche St. Trinitatis, Nonnenmühlgasse 2