Fairtrade im Thomasium

Der Konsum Leipzig eröffnete am Donnerstag den 29. September eine Filiale im neu entstehenden Nahversorgungszentrum „Thomasium“ an der Käthe-Kollwitz-Straße, in unmittelbarer Nähe zum Stadtring. Das Besondere dabei: die Konsumgenossenschaft Leipzig setzt in ihrem Sortiment auf Produkte aus fairem Handel. So reicht die Auswahl von Tee und Kaffee, bis hin zu fair gehandelter Schokolade und Kartoffelchips.

v.L.: Yanet Giovana Garay Flores (Geschäftsführerin der weiterverarbeitenden Kooperative Agropia), Heiko Rosenthal (Bürgermeister und Beigeordneter der Stadt Leipzig), Espirita Guerrero Romero (Peruanische Kartoffelbäuerin), Dirk Thärichen, Martin Buhl-Wagner (Aufsichtsrat Konsum Leipzig) Anika Dollmeyer

v.L.: Yanet Giovana Garay Flores (Geschäftsführerin der weiterverarbeitenden Kooperative Agropia), Heiko Rosenthal (Bürgermeister und Beigeordneter der Stadt Leipzig), Espirita Guerrero Romero (Peruanische Kartoffelbäuerin), Dirk Thärichen, Martin Buhl-Wagner (Aufsichtsrat Konsum Leipzig)

Bei der Eröffnung anwesend waren neben Vertretern des Betreibers und des Kooperationspartners Ethiquable Deutschland eG, welche sich dem fairen Handel auf die Fahne geschrieben hat, auch der Leipziger Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal sowie peruanische Erzeuger zu Gast. Heiko Rosenthal zum fairen Handel in Leipzig: „Ich bin ehrlich begeistert, dass die Konsumgenossenschaft Leipzig sich dieses wichtigen Anliegens angenommen hat. Mit dem gezielten Einkauf fairer Produkte können wir mit ganz geringem Aufwand viel dazu beitragen, dass anderenorts auskömmliche und menschenwürdige Lebens- und Arbeitsbedingungen sichergestellt werden können. Armut und wirtschaftliche Not sind für einen großen Teil der globalen Migration verantwortlich, und der faire Handel ist unser wirksamstes Gegenmittel.“

 

Als weiteren Schwerpunkt hat sich der Supermarkt Frische und Regionalität gesetzt. So gibt es ein eigenes Regal für Waren, welche im Umkreis von maximal 50km um Leipzig produziert werden. Passend dazu stellte die Leipziger fairgourmet GmbH ihre neuen Fruchtaufstriche vor, die ab sofort in ausgewählten Läden, u.a. im Thomasium, erhältlich sind.

Foto: Konsumgesellschaft Leipzig eG, Anika Dollmeyer