Fairer Schmuck an Leipziger Weihnachtsbäumen

Fairer Weihnachtsbaumschmuck schmückt auch in diesem Jahr die im Neuen Rathaus und im St. Georg-Krankenhaus aufgestellten Weihnachtsbäume. Es handelt sich dabei um Gipsengel aus Ägypten, sowie Capizkugeln und -sterne von den Philippinen. Diese in Familienbetrieben hergestellten Schmuckstücke stammen aus zertifiziert fairer Produktion und fairem Handel. Kurz vor dem Fest der Liebe soll dadurch auf die Thematik des Fairen Handels hingewiesen werden.

Ob durch den von Kauf von fairem Weihnachtsschmuck, fairer Schokolade oder anderen fairen Geschenken, wie beispielsweise Textilien – für jeden einzelnen bietet sich die Möglichkeit, einen kleinen Beitrag zur Verbesserung der Lebensbedingungen im globalen Süden zu leisten. So lässt sich aus den Weihnachtstagen leicht ein sowohl frohes als auch faires Fest machen.

Das Netzwerk Leipzig handelt fair wünscht Ihnen faire und besinnliche Weihnachten!