Fairer Handel mit der Partnerstadt Addis Abeba!? – Oder wie entwickelt man gemeinsam ein Projekt für Berufsschulen

Wow, was war das für ein spannender Tag. Gestern war eine kleine Delegation aus Addis Abeba, mit vielen Fragen im Gepäck, zuerst im Weltladen des Eine Welt e.V. Leipzig und dann bei Café Chavalo zu Besuch, danach wurde das große Fair Trade Sortiment im Shop des Zoo Leipzig bewundert.

In Großer Runde haben wir uns im Anschluss mit dem Verein des Addis Café Leipzig, dem Referat Internationales der Stadtverwaltung Leipzig und dem Amt für Wirtschaftsförderung Leipzig zusammengesetzt, um gemeinsam ein Projekt zu erarbeiten bei dem wir Fairen Handel in Berufsschulen in beiden Städten thematisieren können. Erste konkrete Ideen haben wir schon, nun heißt es Geldtöpfe finden und Projektanträge schreiben.
Es bleibt gespannt, aber wäre es nicht toll, wenn sich hier städteübergreifend eine faire Zusammenarbeit entwickelt?