Das Fair Fashion Lab – Leipzigs neue Netzwerkinitiative für Slow Fashion und Faire Mode

Das FAIR FASHION LAB ist Leipzigs Initiative für den Wandel hin zum achtsamen Mode- und Textilkonsum und Fair Fashion und die Verbreitung von Informationen rund um das Thema in Leipzig und der Welt.

Leipzig, Messestadt und Produktionsstandort, auch liebevoll klein Paris genannt, ist eng mit dem Thema Textilien und Mode verbunden. Die Pelzhandelsbörse und die Baumwollspinnerei sind ein wichtiger Teil unserer Stadtgeschichte.

Die Mitglieder des Fair Fashion Lab, wollen mit Ihrer Arbeit das Erbe von Leipzig als Textilstadt modern, nachhaltig, fair und innovativ wiederbeleben und weiterentwickeln. In der Netzwerkinitiative von Gleichgesinnten versammeln sich zahlreiche HändlerInnen, DesignerInnen, Textilkreative, Aktivisten, Initiativen und Vereine, die sich selbst aber auch die Öffentlichkeit tiefgründig, offen und kompetent informieren, inspirieren und über Faire Mode, Slow Fashion, und neue Ansätze in Sachen Konsumwandel und Fashion-Empowerment aufklären.

Wer gerne mitwirken will, um sich zu vernetzen, oder Projekte verbinden möchte, der meldet sich einfach per Mail zu einem unserer nächsten Treffen an oder kommt zu unseren Veranstaltungen.

Aktuell ist die Faire Modewoche Leipzig in Planung. Sie ist entstanden aus den Ideen und dem Engagement der Netzwerke Leipzig handelt fair, dem Fair Fashion Lab Leipzig, der deutschlandweiten Kampagne Faire Woche und der weltweiten Bewegung Fashion Revolution. Viele unterschiedliche Akteure bringen ihre Expertise ein.

Mehr Informationen findes Du unter www.fairfashionlab.de oder schreibe uns direkt an info@fairfashionlab.de

Das FAIR FASHION LAB ist ein Projekt des Eine Welt e.V. und wird von Januar bis Oktober 2020