Das Fair Fashion Lab – Leipzigs neue Netzwerkinitiative für Slow Fashion und Faire Mode

Das FAIR FASHION LAB ist Leipzigs Initiative für den Wandel hin zum achtsamen Mode- und Textilkonsum und Fair Fashion und die Verbreitung von Informationen rund um das Thema in Leipzig und der Welt.Leipzig, Messestadt und Produktionsstandort, auch liebevoll klein Paris genannt, ist eng mit dem Thema Textilien und Mode verbunden. Die Pelzhandelsbörse . . . →Weiterlesen

Der Ball rollt – Leipzig spielt fair

In Leipzig passiert zum Thema faire Bälle gerade einiges. Im Fußball-Nachwuchsbereich soll bis 2024 in der ganzen Stadt ausschließlich mit fair gehandelten Bällen gespielt werden. Um dieses Ziel zu erreichen wurde 2019 ein Letter of Intent zwischen der Stadtverwaltung Leipzig, der L-Gruppe und dem Fußballverband Stadt Leipzig e.V. unterschrieben, der das gemeinsame Vorhaben . . . →Weiterlesen

Ideenwettbewerb „Bildung für Fairen Handel in Leipzig“

Der Welthandel geht mit den Erzeugerinnen und Erzeugern von Produkten, insbesondere im globalen Süden, nicht gerecht um. Damit wir vieles billig kaufen und im Überfluss haben können, wird die eigentliche Arbeit dafür nicht auskömmlich entlohnt. Soziale Standards und finanzielle Sicherheiten beanspruchen wir selbstverständlich für uns, aber wie sieht es damit bei den Produzentinnen und Produzenten von Schokolade, Kaffee, Baumwolle und Fußbällen aus? Dabei bestehen sehr wohl Möglichkeiten, den Weltmarkt positiv zu beeinflussen: der Faire Handel macht es möglich.

Um das Wissen über die Bedingungen von Fairem Handel und Produktion zu fördern, lobt das Netzwerk Leipzig handelt fair deshalb erstmalig einen Ideenwettbewerb für neue Bildungsformate aus. Hier finden Sie die genaue Beschreibung des Ideenwettbewerbs als pdf zum download.

Die Fragestellung dieses Wettbewerbs lautet:

Wie können wir Menschen in Leipzig mit Informationen zu Fairem Handel erreichen?

Weiterlesen

Der Botschafter des Netzwerks Leipzig handelt fair Professor Dr. Jörg Junhold im Interview

Professor Dr. Jörg Junhold im Videointerview zum Start der Aktion „Fairtrade Straßenbahn“ mit Lisa Marquardt Projektkoordinatorin, Wirtschaft Fairnetzt.

Bericht vom Jahresvernetzungstreffen der FAIRTRADE Akteure in Leipzig

Wir pflegen und erweitern unser Netzwerk und laden Sie ein sich auch zu engagieren. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme unter info@leipzig-handelt-fair.de

Am 4. Februar 2020 fand in den Räumen des Leipziger Stadtbüros das Leipzig handelt fair Jahresvernetzungstreffen statt. Netzwerken mit Rück- und Weitblick wurde dabei großgeschrieben. Über 25 Personen waren gekommen und . . . →Weiterlesen

Werde Fashion Revolutionary – Die Leipziger Fashion Revolution Week 2020

Hier gehts weiter zu allen Events!

Liebe LeipzigerInnen, Liebe Fairtrade Freunde,in der Woche vom 20.-26. April 2020 finden anlässlich der weltweiten Bewegung Fashion Revolution in Leipzig und in vielen anderen Städten auf der Welt, Aktionen und Events statt, mit denen die Auswirkungen der Fast Fashion Industrie aufgezeigt werden und so dem ganzen Irrsinn . . . →Weiterlesen

4. Februar – öffentliches Vernetzungstreffen aller InteressentInnen und Akteure für Fairen Handel in Leipzig

Das Netzwerk – das sind die Engagierten in Vereinen, kleinen Läden, großen Firmen, in Verwaltung, der Politik, in Gemeinden, Cafés, Röstereien oder Schulen. Mit Ihnen und Euch gemeinsam möchten wir bei unserem Jahres-Netzwerktreffen hören, was es an Wünschen, Fragen oder Schwerpunkten gibt. Wir wollen uns gemeinsam ermutigen und regen Austausch pflegen und . . . →Weiterlesen

Faire Straßenbahn fährt durch Leipzig

Nun endlich ist sie für ein Jahr auf den Schienen von Leipzig. Wir freuen uns sehr! So viele Akteure aus Leipzig und Markkleeberg haben über zwei Jahre an der Umsetzung des Projektes gearbeitet.

Auf dieser Seite gibt es alle Informationen zur Mission und den Partnern der fairen Straßenbahn.

–> Hier gehts . . . →Weiterlesen

Fairer Handel – da lässt der Nikolaus nicht mit sich verhandeln!

Am 6.12.2019 war der Faire Nikolaus in Leipzig auch tagsüber unterwegs. Dabei hatte er ein riesiges Glücksrad dabei, woran sich Groß und Klein begeistern konnten – viel über den Kakaoanbau im Globalen Süden gelernt und dafür aber ordentlich viel faire Schokolade geschenkt bekommen haben. Die fleißigsten haben Kakaosäcke geschleppt, die mutigsten rohe Kakaobohnen . . . →Weiterlesen

Fairer Weihnachtsbaum in der Oper Leipzig

Der Weihnachtsbaum in der Oper wurde dieses Jahr mit Kugeln und Sternen aus Jaipur (Indien) geschmückt. Die Kugeln in Zapfenoptik bestehen aus einem Kunststoffkern und handgemachtem Papier aus Baumwollfaser. Alle Schmuckstücke stammen aus einem Unternehmen namens „Seet Kamal“, welches im Jahre 2011/2012 den „GREEN AWARD“ (Auszeichnung für eine umweltbewusste Arbeitsweise) erhielt. Darüber . . . →Weiterlesen