Besuch aus Peru steht Rede und Antwort

Unsere beiden Gäste Raul und Klehber von der Kleinbauernkooperative Norandino boten uns am 18.09.18 einen tieferen Einblick in den Arbeits- und Lebensalltag von Produzenten von Kakao, Bananen und Zuckerohr.

Ein spannender Abend mit…

…der Erkenntnis, dass der Klimawandel ein alltägliches Problem für die Produzenten ist und sie, von der Regierung alleingelassen, nur selbst versuchen können so viel wie möglich, z.B. durch Auffostung mit 25.000 Bäumen in den letzten acht Jahren, dagegen zu unternehmen.

…spannenden Einbricken in das Alltagsleben einer peruanischen Bauernkooperative. So zum Beispiel ist der Frauenanteil von null auf inzwischen 30 Prozent gestiegen, sodass dadurch laut Klehber nicht nur das Tanzen auf Firmenfeiern mehr Spaß macht.

…der Verkostung von leckeren Keksen, Likören und Sauerkirschmarmeladen-Schnittchen von Rosenberg Delikatessen!

Herzlichen Dank an die Leipziger Städtische Bibliotheken und ETHIQUABLE Deutschland für die schöne Veranstaltung. Und vielen Dank Egenberger Lebensmittel für die Limo und Rosenberg Delikatessen für die regional und fairen Leckereien.

P.S. Einige Exemplare von den Keksen, Likören und Marmeladen mit den Norandino Rohrzucker findet ihr demnächst in den (ab Freitag) drei Weltläden des Eine Welt e.V. Leipzig.