Bericht vom Jahresvernetzungstreffen der FAIRTRADE Akteure in Leipzig

Wir pflegen und erweitern unser Netzwerk und laden Sie ein sich auch zu engagieren. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme unter info@leipzig-handelt-fair.de

Am 4. Februar 2020 fand in den Räumen des Leipziger Stadtbüros das Leipzig handelt fair Jahresvernetzungstreffen statt. Netzwerken mit Rück- und Weitblick wurde dabei großgeschrieben.

Über 25 Personen waren gekommen und interessierten sich für den Austausch über Aktionen, Termine und Ideen für die Förderung des Fairen Handels in Leipzig und Markkleeberg.

Martin Finke vom Eine Welt Verein Leipzig e. V. und Susann Eube von der Stadt Markkleeberg begrüßten alle Anwesenden und berichteten vom vergangenen Jahr und seinen Höhepunkten. Besonders gewürdigt wurde die Fashion Revolution Week und die Auszeichnung im Wettbewerb Hauptstadt des fairen Handels, die „faire Straßenbahn“, die Straßenbahn mit Werbung in den Städten Markkleeberg, Leipzig und Schkeuditz, prominent unterstützt durch unseren Botschafter für den fairen Handel Professor Dr. Jörg Junhold und die Neuauflage des erweiterten Einkaufsführers für Leipziger Läden, die Fairtrade Produkte führen oder nachhaltig, ökologisch und regional wirtschaften. Anschließend kamen alle zu Wort und stellten ihre jeweiligen Projekte untereinander vor und informierten über Vorhaben im Jahr 2020. So hatten wir die Gelegneheit unseren Jahreskalender wieder mit zahlreichen Veranstaltungsanmeldungen zu füttern. Die Fairtrade Bewegung in Leipzig wächst stetig weiter. Zum Ende hin wurde von der Steuerungsgruppe noch ein Wettbewerb angekündigt, der im März ausgerufen werden wird: Wir werden (neue) Ideen für Bildung zum Fairen Handel in Leipzig suchen. Diese wollen wir mit dem Preisgeld, das wir als Fairtrade Town für unsere vergangenen Aktivitäten gewonnen haben, unterstützen. 2020 steht ganz unter dem Motto Bildung und Aufklärung über den Fairen Handel auf den Weg zu bringen und zu stärken.

Mehr Infos zum Wettbewerb kommen dazu in den folgenden Monaten.