Fair einkaufen wird leichter: Stadtplan für fairen Handel ab sofort online

Seit dem 20. März 2015 können sich die Leipzigerinnen und Leipzig auf einem interaktiven Stadtplan informieren, wo es in der Stadt Lebensmittel und Produkte aller Art aus fairer Produktion und fairem Handel zu kaufen gibt.

Fast 200 Einzelhändler, Gastronomen und andere Gewerbetreibende sind auf der Internetseite www.leipzig-handelt-fair.de eingetragen – sowohl Fachgeschäfte mit einem umfassenden . . . →Weiterlesen

Lesung und Diskussion zum Thema Textilproduktion

… mit Gisela Burckhardt

Termin: Donnerstag, 12. März 2015 um 19 Uhr

Ort: Weltladen in der Wiedebachpassage (Bornaischen Straße 18)

Eintritt frei

Todschick – Edle Labels, billige Mode – unmenschliche produziert

Mode und Moral – warum teuer nicht gleich fair bedeutet

Wenn wir Markenmode kaufen, glauben wir, der höhere Preis sei durch . . . →Weiterlesen

Steuerungsgruppe ruft „Faire Blumenwoche“ aus

Die Steuerungsgruppe Fairtrade-Town Leipzig ruft vom 28.02. bis 07.03.2015 die „FAIRE BLUMENWOCHE“ aus. Innerhalb dieser Aktionswoche referiert Fairtrade-Multiplikatorin Urte Grauwinkel auf der „CADEAUX LEIPZIG“ zu Blumen aus fairem Handel (28.02. – 02.03.2015) und es werden in Kirchgemeinden (06.03.2015) sowie im Stadtzentrum (07.03.2015) Fairtrade-Rosen verteilt.

Fair Trade Blumen – Die Chance für den Blumenfachhandel

Um das Thema „Fair Trade Blumen – DIE Chance für den Blumenfachhandel“ ging es  vom 28.02. bis 02.03.2015 täglich im “Forum Floristik“ auf der Messe „CADEAUX LEIPZIG“. Dabei klärte Fairtrade-Multiplikatorin Urte Grauwinkel über die Bedeutung des Fairtrade-Siegels  bei Blumen, die Vorteile der Floristen beim Handel mit Fairtrade-Blumen sowie über Besonderheiten und Herkunft der Fairtrade-Rose . . . →Weiterlesen